Internationales Frühstück

Internationales Frühstück Plakat

 

 

Internationales Frühstück 30. Januar 2016

Das erste Frühstück 2016 war trotz schlechten Wetters gut besucht und brachte uns die Möglichkeit, neben dem obligatorischen „who is who“, einige Veränderungen mitzuteilen.

Wir werden beim kommenden Frühstück Ende Februar pro Erwachsenen 1 Euro erbitten. Dieser eine Euro ist aus zweierlei Gründen wichtig:
Einerseits sind unsere finanziellen Ressourcen geschwunden, so dass jeder Euro Unterstützung für das Frühstück ein Segen ist. Andererseits ist es sicherlich vom Selbstverständnis eines Flüchtlings wichtig, selbst auch wenn es wenig ist, etwas beizutragen.

In diesem Sinne haben wir auch aufgerufen sich an der Organisation des internationalen Frühstücks, an der Zubereitung der Speisen und dem Aufräumen zu beteiligen.
Eine weitere Möglichkeit sich mit einzubringen ist zum Beispiel auch im musikalischen Bereich zu sehen. Wer also irgendein Instrument spielen kann, kann dies mitteilen. Und möglicherweise haben wir in Kooperation mit der neuen Kantorin zum nächsten Frühstück einen Live Akt.

Die Kinderbetreuung werden wir zukünftig nur noch bedingt leisten können, da wir dringend den Disco Raum für das Frühstück benötigen. Dennoch wird es möglich sein, die kleinen Besucherinnen zu beschäftigen und die Eltern zu entlasten.

Abschließend ist es schön zu erwähnen, das sehr viele Flüchtlinge schon ein sehr gutes Deutsch sprechen. In diesem Sinne noch mal ein großes Dankeschön an die Willkommens Initiative Enger für ihr Engagement.

Bernd

 

 

Das nächste Frühstück findet am Samstag, den 28.Mai 2016 von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr statt!

capture-20160120-145329

Hier die Termine bis zu den Sommerferien:

30.01.2016
27.02.2016
30.04.2016
28.05.2016
25.06.2016


 

 

Lesen Sie hier den Bericht vom Frühstück im August 2015:

frühstück 001

Am Samstag, den 29.8.2015 fand in der Zeit von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr unser 2tes Frühstück statt. Wir freuen uns, dass so viele verschiedene Menschen den Weg zu uns gefunden haben! Es war ein türkisch,internationales Frühstück mit Oliven, Wassermelone, Fladenbrot, Börek, türkischer Marmelade und anderen Köstlichkeiten! Es gab aber auch Brötchen und Salami, Käse und Butter, sodass für jeden Geschmack etwas dabei war!

Im Rahmen der Begrüßung wollen wir ab dem nächsten Frühstück das Konzept “who is who” ins Leben rufen!
Jeder der möchte, kann etwas von sich erzählen, kann sich ein Profil geben und sich sichtbar machen: wer er/sie ist, woher er/ sie kommt, welche Erfahrungen er/sie gemacht hat und welche Wünsche er/sie hat!
Dies gilt für alle Menschen die an unserem Frühstück teilnehmen möchten, egal ob aus einem fernen Land oder dem beschaulichen Enger! Erst diese Profilgebung, das Wissen voneinander, macht es möglich, ein gemeinsames Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu setzen!

Für diesen Austausch suchen wir freiwillige DolmetscherInnen für die Sprachen Englisch, Französisch, Arabisch, Persisch und Albanisch!

Wir sind gespannt auf die (Lebens-)geschichten und freuen uns schon jetzt auf den 26.9.2015

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen